Einzel-Training

 

 

 

 

 

 

Führungs-KRAFT Einzel-Module

 


 



"Führungs-KRAFT" ist ein Führungs-Seminar „der anderen Art“.

 

Es ist für Führungskräfte gedacht, die spüren, dass Management-by-Konzepte und Führungs-Techniken nur bedingt wirksam sind.

 

 

 

Viele Führungskräfte erleben ihre Führungsaufgabe zunehmend als einen schwierigen und energieraubenden Balanceakt zwischen wirtschaftlichen Herausforderungen und Menschlichkeit. Die Führungskraft muss unterschiedlichste äußere Ansprüche (die der Organisation, der MitarbeiterInnen, der KundenInnen) und die eigenen Ansprüche ausbalancieren. Hochleistungen müssen mit immer knapper werdenden Ressourcen erzielt werden. Das alles erzeugt bei Führungskräften oft das Gefühl, dass von allen Seiten Druck kommt und dieser immer mehr wird.

 

Zentrales Anliegen des Seminars „Führungs-KRAFT“ ist es, einen Weg zu entwickeln, bei dem Führung diesen Druck weitgehend verliert. Der Fokus liegt dabei auf der Wechselwirkung zwischen der äußeren Situation und dem inneren Erleben der Führungskraft. Der Kontakt mit der eigenen inneren Weisheit bewirkt Klarheit und Sicherheit, gerade in schwierigen Situationen. Dadurch können wirkungsvolle und nachhaltige Wege zum Bewältigen der individuellen Führungsaufgaben gefunden werden.

 

In diesem Seminar werden wir

die in unserem Ansatz wesentliche Innere Haltung üben
inhaltliche Führungsansätze und Führungsmethoden vermitteln und in Beziehung zu Ihrer Führungsrealität setzen
individuelle Themen und Anliegen der TeilnehmerInnen bearbeiten

 

Es kommen unterschiedliche Lernformen zum Einsatz, z.B.: Einzel-, Kleingruppen- und Plenums-arbeit, Trainerinputs, erlebnispädagogische Übungen, Körper- und Bewegungsarbeit, Meditation.

 

 

Dieses Seminar wird in Kooperation mit Anton Stejskal durchgeführt.

 

Der Schlüssel zum
erfolgreichen Führen ist
Selbst-Aufmerksamkeit.

 

James Autry







Führungs-KRAFT Modul 1: "Aus dem Herzen führen"


Inhaltliche Schwerpunkte
Was sind Kriterien guter Führung? Was macht Führung wirksam?
Was ist meine persönliche Motivation, Führungskraft zu sein?
Was sind wesentliche Elemente meines Charakters und meine zentralen Haltungen?
Wie prägen diese mein Führungsverhalten?
Präsenz und die Innere Führung („Die Kunst, mir selbst zuzuhören“): In Kontakt mit mir selbst bzw. meiner inneren Weisheit sein, d.h. sowohl in einfachen als auch in schwierigen Situationen Gedanken, Gefühle und körperliche Empfindungen wahrnehmen und benennen
Die Kunst, Anderen zuzuhören
Wie finde ich für mich und meine Mitarbeiter zu einem ökonomischen Zeit- und Energieeinsatz (z.B.: Prioritäten, maßvolle Haltungen, Flow)
Wie kann ich in schwierigen Situationen emotionale Stabilität, Orientierung und Handlungsfähigkeit bewahren bzw. zurück gewinnen?
Achtsamkeit, Gelassenheit und Klarheit: Ich re-agiere nicht, sondern schaffe Zeit und Raum, um zu handeln – oder den richtigen Zeitpunkt abzuwarten.
Kontakt zum natürlichen Fluss der Ereignisse: Ich muss nicht andauernd alles im Griff haben, sondern Prozesse ordnen sich an meiner achtsamen Präsenz. Ich muss viel weniger "tun"!
Verbindung zum Herzen. Darunter verstehen wir die Fähigkeit, sich selbst, Menschen und Situationen mit Liebe und Dankbarkeit begegnen zu können. Gelingt es mir, diesen Kontakt zu halten, wird allein schon meine Gegenwart zu einer hilfreich-ordnenden Intervention.
Freude, Leichtigkeit und Inspiration als wesentliche Führungs-KRAFT

 

 

Termin: 2014

 

 

 

Infos als pdf downloaden


Führungs-KRAFT Modul 2: "Die Ruhe im Sturm bewahren"

Inhaltliche Schwerpunkte

Umgang mit Druck, Spannungsfeldern und Widersprüchlichkeiten
Die Ruhe im Sturm bewahren: Wie kann ich in schwierigen Situationen emotionale Stabilität, Orientierung und Handlungsfähigkeit bewahren bzw. zurück gewinnen?
Möglichkeiten zur konstruktiven Einflussnahme auf Engpass-Situationen auf den Ebenen Denken, Emotionen, Körperhaltung, Verhaltensweisen und Strategien: An welchen „Schrauben können wir drehen“, um mit der Situation gut umzugehen?
Bewusstes Loslassen von Kontrolle als Führungsqualität und Schutz vor Überlastung
Mein Zugang zur gestalterischen Kraft und zu innovativen Lösungen
Veränderung, Abschließen, Neubeginn

Termin: 27. – 29. Juni 2013, Beginn (Do): 9.00, Ende (Sa): 13.00

 

 

Anmeldung bis spätestens 17. Mai 2013 per Mail an officekaplat

 

 

Ort: Seminarhof Schleglberg / Rottenbach (www.seminarhof-schleglberg.at)

 

 

Kosten:

Seminarbeitrag: 410 € (excl. Mwst)
Aufenthalt (Vollpension im EZ): 152 € (incl. Mwst)

 

Infos als pdf downloaden


Führungs-KRAFT Modul 3: "Es darf auch leicht gehen"

Inhaltliche Schwerpunkte

Entspanntes und zentriertes Denken und Handeln - wie Leistung ohne Druck gelingen kann
Arbeitsfreude und Sinn als wirksame Mittel gegen Frust, Miesmacherei, Krankenstände und Fluktuation
Motivierende Spannung – das richtige Maß zwischen Über- und Unterforderung
Wie Veränderungen wirklich gelingen können: Von der Absicht ins Wirken kommen
Das Nutzen von Resonanz, um Wirkungen leichter zu erzielen

Termin: 26. - 28. September 2013, Beginn (Do): 9.00, Ende (Sa): 13.00
Reflexions- und Aufbautag: 29. November, 9.00 – 17.00

 

 

Anmeldung bis spätestens 14. August 2013 per Mail an officekaplat

 

 

Ort: Seminarhof Schleglberg / Rottenbach (www.seminarhof-schleglberg.at)

 

 

Kosten:

Seminarbeitrag: 590 € (excl. Mwst)
Aufenthalt (Vollpension im EZ + Tagespauschale 29. Nov): 170 € (incl. Mwst)

 

Infos als pdf downloaden