M³ - Motivation x Mitwirkung x Mitverantwortung

 

Infos als pdf downloaden


Möchten Sie, dass Ihr Unternehmen (noch) erfolgreicher wird?

 

Wenn ja: Was können Ihre Mitarbeiter dazu tun?



„Die einzige Organisation,
für die jeder von uns arbeitet, heißt ICH



Sie haben vielleicht so etwas schon einmal gehört (oder gesagt) ...

 

Mitarbeiter: „Die da oben haben ja keine Ahnung, wie das hier wirklich läuft“
Chef: „Die da unten haben ja keine Ahnung, wie das alles wirklich läuft“
Chef: „Soweit ich meine Mitarbeiter schiebe, soweit habe ich sie. Aber von selber würde keiner mehr als das Nötigste tun“
Mitarbeiter: „Jetzt haben die da oben schon wieder so ein hirnrissiges Konzept entwickelt. Wenn die uns vorher gefragt hätten, hätten wir ihnen gleich sagen können, dass das so nicht funktioniert.“
Chef: „Die Leute sollen mehr arbeiten und weniger meckern“
Mitarbeiter: „Wenn man mich fragen würde, dann hätte ich schon längst .... Aber mich fragt ja keiner.“

Im Sommer 2001 hat das Gallup-Institut bei ca. 2.000 Mitarbeitern in deutschen Unternehmen eine Studie zum Thema Mitarbeiterzufriedenheit und Engagement durchgeführt. Unter anderem wurde daraus abgeleitet, wie viel Prozent der Mitarbeiter tatsächlich engagiert und motiviert arbeiten.

 

Es waren lediglich 16%!

 

Oder im Umkehrschluss: 84% sind nicht wirklich motiviert und engagiert.
Eine erschreckend hohe Zahl frustrierter, desillusionierter Menschen!
(mehr Infos dazu finden Sie unter dem Newletter-Artikel April 2003)

Andererseits haben das Unternehmen, die Führung und die Mitarbeiter eines gemeinsam: Alle wollen erfolgreich sein!

Motivation
Mitwirkung
Mitverantwortung

 

potenzieren sich in ihrer Erfolgswirkung, wenn sie in einem gut gestalteten Prozess entwickelt werden!


Welche Rahmenbedingungen braucht ein Mitarbeiter,

 

um sich besser einbringen zu können
und um die Verantwortung für seinen Beitrag zur Erreichung der Unternehmensziele zu übernehmen?

In erster Linie wollen Mitarbeiter

 

wissen, was die Kriterien für einen erfolgreichen Beitrag ihrerseits sind (Information, Orientierung, Klarheit)
förderliche Rahmenbedingungen, um effizient arbeiten zu können
als Menschen mit ihren individuellen Stärken und Ideen wahrgenommen und wertgeschätzt werden
an der Unternehmensentwicklung mitgestalten können
dass sich ihr Beitrag zum Erfolg des Unternehmens auch für sie selbst lohnt



Was leistet M3 in diesem Zusammenhang?

 

M³ ist ein Unternehmensentwicklungsprozess, in dem die Bedürfnisse Ihres Unternehmens, Ihrer Kunden und Ihrer Mitarbeiter bewusst gemacht und integriert werden.

 

Die Mitarbeiter sind in die Entwicklung der Unternehmensziele und Umsetzungsstrategien mit einbezogen. Diese Mitwirkung fördert die Motivation und die Mitverantwortlichkeit Ihrer Mitarbeiter für die Umsetzung Ihrer Unternehmensstrategie.

Sie erreichen dadurch:

 

höhere Kundenzufriedenheit
höhere Mitarbeiterzufriedenheit
höhere Ertragskraft des Unternehmens
nachhaltige Sicherung des Unternehmenserfolgs


Wann und wo soll M³ sinnvollerweise eingesetzt werden?

Sie wollen Ihre Mitarbeiter auf eine gemeinsame Strategie „einschwören“
Sie wollen die Ideen Ihrer MitarbeiterInnen besser nutzen
Sie wollen, dass Ihre Mitarbeiter einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der Kundenbindung leisten

 

Anwendbar ist M³ für ganze Unternehmen (insbesondere für KMUs), für einzelne Unternehmensbereiche, Abteilungen, Teams, ...


Ziele

Bewusstmachen der Mitarbeiterziele und deren Motivationsfaktoren
Bewusstmachen der Unternehmensziele und Unternehmenswerte
Bewusstmachen der Kundenbedürfnisse und der marktseitigen Erfolgsfaktoren
Nutzen der bei den Mitarbeitern bereits vorhanden (aber vielleicht noch nie geäußerten oder gehörten) Ideen
Gemeinsames Entwickeln neuer Ansätze
Integration der 3 Ebenen Markt-Mitarbeiter-Unternehmen,
Definition von Umsetzungszielen und Maßnahmen
Entwickeln eines Blicks für das größere Ganze und die Rolle des Einzelnen für den Gesamterfolg
Erhöhung der Motivation und Mitverantwortlichkeit für die Umsetzung der Maßnahmen


Inhalte

Was sind für mich als Mitarbeiter meine wesentlichen Werte und persönlichen Ziele? Was brauche ich, um motiviert und engagiert zu arbeiten?
Wie erlebe ich als Mitarbeiter im Moment die Situation im Unternehmen bezogen auf
die Mitarbeiter
die Marktleistung
die Kundenzufriedenheit
die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens

Was sind die wesentlichen Ziele und Werte des Unternehmens?
Was sind die wesentlichen Kundenbedürfnisse und Erfolgsfaktoren am Markt?
Wie sieht das größere Ganze im Unternehmen bzw. das Wechselspiel zwischen Unternehmen und Markt aus?
Was ist als Mitarbeiter mein Anteil am größeren Ganzen?
Was können wir im Unternehmen / was kann ich als Mitarbeiter tun, um die Kundenbedürfnisse optimal zu erkennen und zu befriedigen?
Welche Ideen gibt es dazu bereits?
Was fällt uns gemeinsam an innovativen Ansätzen ein?
Wie können wir die Bedürfnisse des Unternehmens, der Kunden und der Mitarbeiter „unter einen Hut bringen“?
Welche konkreten Ziele und Maßnahmen ergeben sich daraus für
jeden einzelnen Mitarbeiter
Teams
Projektgruppen
etc.

 


Ihr Nutzen von M³

langfristige Steigerung des Unternehmenserfolges
zufriedene Kunden
zielorientierte, motivierte Mitarbeiter / innen
mehr Freude an der Arbeit
effektives Bewältigen von Herausforderungen
reibungslose teamübergreifende Zusammenarbeit
mitverantwortliches Handeln der Mitarbeiter / innen
deutliche Entlastung der Führungskräfte und der Geschäftsleitung





Fragesteller: "Was ist das Geheimnis Ihres Erfolges?"
Mitsubishi: "Wissen Sie, wir nehmen die hier arbeitenden Menschen ernst."
Fragesteller: "Ja gut, und weiter?"
Mitsubishi: "Nun, nichts weiter, wir nehmen diese Menschen ernst."
Fragesteller: "Ich verstehe, und was heißt das?"
Mitsubishi: "Dass wir diese Menschen ernst nehmen."




M³ wurde gemeinsam mit meiner früheren Kooperationspartnerin Gerda Bindoni entwickelt, die im Jänner 2007 leider viel zu früh verstorben ist.
Seit 2010 wird M³ in Kooperation mit Mag. Klaus Theuretzbacher Coaching - Organisationsberatung - Training durchgeführt.

 

KULTUhRWERK SALZSTRASSE

INK Institut für Narrative Kunst