Newsletter-Archiv Überblick

 

Newsletter Juli 2013

 

In einigen der bisherigen Newsletterbeiträge habe ich mich mit dem Thema beschäftigt, wie der Arbeitsdruck reduziert werden kann.

 

Hier ist eine weitere Möglichkeit.

 


Arbeitsprozesse als Stellschraube zum Reduzieren von Druck


„Das haben wir immer schon so gemacht“. Dieser Satz ist meistens richtig und nachvollziehbar, blockiert aber eine sinnvolle Weiterentwicklung schon im Ansatz.

 

Dabei gibt es in unseren Organisationen genügend Möglichkeiten, durch eine andere Herangehensweise Druck zu reduzieren.

 

lesen Sie mehr

 

 

 

 


Veranstaltungs-Tipp


Symposium „Fair führen oder ver-führen

 

Veranstalter: Österr. Gesellschaft für Transaktionsanalyse (ÖGTA)

 

Termin & Ort: 04.10. – 06.10.2013, Eugendorf bei Salzburg

 

Thema

 

Was verändert sich in unserer Gesellschaft und in unseren Organisationen, dass Schlagworte wie Moral, Ethik oder Nachhaltigkeit immer häufiger diskutiert werden? Begriffe wie "neue Arme", Spaßgesellschaft, Infotainment, Korruption, "soziale" Netzwerke wie Facebook und Twitter prägen das Bild und füllen die Nachrichten.

 

Ist Arbeit noch etwas wert, oder sind Beziehungen wichtiger zum Weiterkommen? Ist unsere Arbeitswelt noch "intakt"? Was passiert gerade in unserer Gesellschaft?

 

Diese Fragen beschäftigen heute mehr Menschen denn je.

 

 

Ziel

 

Wir möchten zeigen, welche Ansätze die Transaktionsanalyse (die sich an bestimmten Werten orientiert) für diese Themen bietet.

 

Der Fokus liegt deshalb auf dem Thema Führen, weil Führungskräfte die Bindeglieder sind zwischen den Werten und Zielen einer Organisation und den Handlungen ihrer MitarbeiterInnen. Der Umgang mit Macht und Ohn-Macht erfordert hohe soziale Kompetenz, um – fair zu führen!

 

In verschiedenen Vorträgen und Workshops mit erfahrenen ReferentInnen beleuchten wir „Führen“ mit den Konzepten der Transaktionsanalyse.

 

Zielgruppe

 

Führungskräfte, Personal- und OrganisationsentwicklerInnen, BeraterInnen, TrainerInnen, Coaches sowie alle an Transaktionsanalyse Interessierten.

Weitere Informationen & Anmeldung: www.transaktionsanalyse.at

KULTUhRWERK SALZSTRASSE

INK Institut für Narrative Kunst